Nach dem wir Kenntnis erhalten haben über den politischen Hindergrund der Veranstaltung mit Thompson und dem Sänger Marko Perkovic, haben wir den Mietvertrag am 4.April durch unsere Anwälte kündigen lassen. Uns wurde zwar Widerstand gegen diese kündigung angekündigt, aber von dem Veranstalter oder seinen Bevollmächtigten gab es bisher keine Reaktion. Wir gehen daher davon aus, dass das Konzert bei uns nicht stattfindet. Nur eine anderslautende gerichtliche Entscheidung könnte das ändern.

Quelle: C-Halle, 23. April 2014