Wir werden ab heute alle Artikel und posts der Antifa, die bei uns auf der Seite veröffentlicht werden löschen. Es handelt sich hier um Pseudonyme und Fake Profile die auf Seiten der Antifa verlinken, auf der aktiv Gewalttaten verherrlicht und zur Gewalt aufgefordert wird. Man findet hier in Kommentaren Bekennerschreiben von Leuten , die sich damit rühmen Autos angezündet oder in einer mit Stöckern bewaffneten Gruppe einen Jugendlichen krankenhausreif geprügelt zu haben. Opfer waren hier Neonazies, deren Namen und Adressen auf der Seite veröffentlicht und zur Selbstjustiz aufgerufen wurde.

Wir sind gegen jede Art von Extremismus und werden der Antifa hier nicht weiter eine Plattform geben, genau wie wir rechtsextreme posts löschen. Auf dieser Seite wurde ein weiterer Artikel über Mike geschrieben mit einem Foto von 2010, das ihm beim aufblasen eines Aquazorbing Balles zeigt. Mike war hier nicht von uns angestellt, die Vermietung der Bälle war genau wie die Gastronomie verpachtet. Allerdings haben wir Mike so kennengelernt, als er dann auf uns zu kam, uns von seiner Vergangenheit und seinem Ausstieg berichtet hat haben wir ihn wie beschrieben 2011 eingestellt.

Zum damaligen Zeitpunkt hatten wir keinerlei Kenntnis und er hatte auch nicht für uns gearbeitet.

Quelle: facebook, 19. August 2013